CFD-Konto eröffnen

Haben Sie sich endlich entschieden, ein Konto für den Trade mit CFDs (contracts for difference) zu eröffnen? Das Einrichten nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Wählen Sie einfach die für Sie geeignete Handelsplattform aus, bevor Sie sich anmelden. Es sind nur wenige Schritte erforderlich, um das von Ihnen benötigte CFD-Konto zu eröffnen, sodass Sie Ihr Konto in Kürze anlegen können.

Erstellen von CFD Konten für das Dashboard

Wenn Sie auf der CFD Handelsplattform angekommen sind, finden Sie dort sicherlich den Button zur Registrierung. Zuerst müssen Sie dort Ihre persönlichen Daten angeben. Es werden nicht nur Ihr Vor- und Nachname benötigt, sondern auch eine gültige E-Mail-Adresse. Diese Angaben sind wichtig, um die Kontoeröffnung fortsetzen zu können. Beachten Sie, dass Sie durch diesen ersten Schritt bereits auf einige Funktionen der Handelsplattform zugreifen können.

So können Sie verschiedene Handelsplattformen kostenlos herunterladen und gleichzeitig die Verwaltung der Anlagen übernehmen. Dieser erste Schritt bietet bereits die Möglichkeit, das Konto auch ohne detaillierte Informationen zu führen. Es erlaubt Ihnen sogar, den Finanzkalender zu verfolgen, während Sie die Märkte beobachten.

Korrektes Ausfüllen des Anmeldeformulars für Ihr CFD-Konto

Es ist sehr einfach, ein echtes CFD-Konto zu eröffnen, sobald Sie Zugang zum Dashboard haben, dort können Sie dann das Anmeldeformular ausfüllen. Sie sollten keinesfalls etwas vernachlässigen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr CFD-Konto problemlos nutzen können. Es ermöglicht Ihnen, nach Belieben zu handeln. Die Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie innerhalb des Kontos haben, sind häufig unter den folgenden Punkten zusammengefasst: 

  • Die Art des Kontos, die zu Ihnen passt
  • Überprüfung der Telefonnummer
  • Das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben
  • Die Art des CFD-Kontos
  • Die Währung, die für alle Transaktionen verwendet werden soll
  • Die Wahl der Hebelwirkung

Keines dieser Kriterien sollte dem Zufall überlassen werden, um Missverständnisse beim Trading zu vermeiden. Es ist wichtig, wahre Informationen anzugeben, um Ihr Konto ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Unterstützende Dokumente

Um Ihr CFD-Konto ordnungsgemäss zu eröffnen, sind möglicherweise einige Nachweise erforderlich. Für ein persönliches Konto können ein Ausweis und ein Nachweis der Adresse verlangt werden. Letzteres Dokument darf nicht älter sein als 3 Jahre, um anerkannt zu werden. Was den Personalausweis betrifft, so kann dieser durch einen Reisepass ersetzt werden, sofern Sie diesen besitzen. Die Dokumente können einfach hochgeladen werden. 

Die Website verarbeitet die von den Benutzern bereitgestellten Informationen schnell. Das Foto auf dem Personalausweis oder Reisepass muss deutlich erkennbar sein, um das Konto zu validieren. Das Dokument muss ausserdem in ausreichend guter Qualität vorliegen. Beachten Sie, dass die Kontrolle der beiden unterstützenden Dokumente sehr streng ist. Für ein Geschäftskonto benötigen Sie detaillierte Informationen über Ihren Betrieb.

Die erste Einzahlung auf Ihr CFD-Konto

Sobald das Konto verifiziert wurde, ist es an der Zeit, eine erste Einzahlung auf das Konto vorzunehmen. Beachten Sie hierbei, dass verschiedene Optionen angeboten werden können, um Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Sie können herkömmliche Bankkarten verwenden, wenn die Plattform dies zulässt, dies sind hauptsächlich VISA-Karten oder MasterCard.

Andere Optionen wie Banküberweisungen und elektronische Geldbörsen, zum Beispiel PayPal oder Skrill, sind ebenfalls möglich. Die Einzahlungsbedingungen können sich je nach verwendeter Zahlungsmethode ändern. Darüber hinaus sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um sich zu überlegen, welchen Betrag Sie einzahlen möchten, um unangenehme Überraschungen im Nachhinein zu vermeiden.

Mit dem CFD-Trading beginnen

Sie haben jetzt das CFD-Konto, das Sie benötigen, sowie die erforderliche Summe, um zu handeln. Nun können Sie beruhigt in das Trading einsteigen. Es bleibt nur noch, die notwendigen Handlungsschritte entsprechend Ihren Bedürfnissen festzulegen. Ein Mangel an Aufmerksamkeit kann während eines Handels einige Probleme verursachen. Es ist daher sogar wichtig, im Vorfeld festzulegen, welche Aktien Sie handeln möchten. Es ist ohne weiteres möglich, mit mehreren Aktien zu handeln, damit Sie den maximalen Gewinn erzielen. Um alle Vorteile optimal nutzen zu können, sollte jedoch nichts dem Zufall überlassen werden.

Es ist einfach, mit der intuitiven Trading App von FlowBank ein CFD-Konto zu eröffnen, das Ihren Erwartungen entspricht. Bei Bedarf kann FlowBank (ein der führenden Anbieter für CFD-Handel in der Schweiz) Ihnen dabei volle Unterstützung bieten. Ein Team von Profis hilft Ihnen bei der Erstellung des gewünschten Kontos. Sie könnten dann zu den besten Bedingungen handeln und dabei verschiedene Anpassungen vornehmen.

Achtung: CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Fast 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Related articles

Trading Konto Eröffnen

Trading Konto Eröffnen

Was ist ein CFD Konto?

Was ist ein CFD Konto?

Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Wie kann ich Bitcoin kaufen?

CFD handeln lernen

CFD handeln lernen

bg_nwsletter