Nasdaq Aktien kaufen

Seit über einem Jahr befinden sich die weltweiten Aktienmärkte aufgrund der Corona-Pandemie in Aufruhr und die Situation bleibt ein grosses Thema. Für Anleger ist dies die perfekte Gelegenheit, Aktien und Wertpapiere von grossen Unternehmen zu kaufen, die nach Analysen aktuell global in Schwierigkeiten sind. Die grössten US-amerikanischen oder internationalen Unternehmen sind hauptsächlich an der Nasdaq-Börse notiert.

Was ist die Nasdaq 100 und warum sollte man sie wählen?

Die Nasdaq 100 ist nach der New Yorker Börse eine der wichtigsten Börsen in Amerika, genauer gesagt in den Vereinigten Staaten. In der Regel handelt es sich um Unternehmen mit den Themen Elektronik, Technologie, Telekommunikation und Internet-Giganten. Sie können aber auch Unternehmen aus Industrie, Banking, Verkehr und vielen anderen Branchen finden.

Diese Diversifizierung der möglichen Anlagebereiche veranlasst die Anleger, sich für den Nasdaq zu entscheiden. Da es sich um einen Markt handelt, der sich aus Händlern zusammensetzt, ist der Zugang zum Markt für alle offen. Ob man nun kauft oder verkauft, man muss den Handel per E-Mail Adresse über einen Händler oder Market-Maker abwickeln. Inzwischen sind über 50'000 mögliche Aktien zum Kauf und Verkauf aufgelistet. Ausserdem ist der Handel stärker automatisiert, auch wenn Nasdaq in New York ein physisches Büro hat.

Die Volatilität der Nasdaq-Aktien sorgt für die besten Käufe, aber auch für die grössten Verluste für die Anleger. Der Handelszeitplan ist mehr oder weniger flexibel, mit einer Vorbereitungssitzung vor der Eröffnung und einer weiteren nach dem Verkauf.

Einen guten Börsenmakler für Ihr Depot finden

Um Nasdaq-Aktien zu kaufen, müssen Sie sich an einen Broker wenden, der in der Lage ist, die Aktien mit Händlern zu handeln. Im Gegensatz zu anderen Indizes, die direkt per Auktion gehandelt werden können, benötigen Nasdaq-Aktien zur Anlage einen Broker. Sie können leicht einen Broker im Internet finden, da der Handel der Kurse mehr automatisiert ist.

Es gibt jedoch einige Kriterien, nach denen Sie Ihren Broker unter vielen anderen auswählen können:

  • Die angebotenen Dienstleistungen: In der Tat ist es für einen Anfänger notwendig, einen Broker zu haben, der einen kompletten Service mit News anbietet, insbesondere in Bezug auf Lern- und Verwaltungsinstrumente wie die Nutzung eines Demokontos mit Charts. Auch ein Ansprechpartner bei Fragen ist für einen Anfänger unerlässlich, um sich fortzubilden. So gewinnen Sie als Anleger mehr Selbstvertrauen und machen sich mit den Problemen des Marktes vertraut.
  • Die angebotenen Produkte: Sobald Sie Ihre Ziele definiert haben, können Sie sich natürlich auf die Suche nach einem Makler machen, der Ihr gewünschtes Produkt anbietet. Sie können Ihre Einkäufe auch diversifizieren, um Reserven auf der Grundlage der verfügbaren Produkte zu haben. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Broker Nasdaq-Aktien anbietet.
  • Gebühren: Obwohl dies ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Maklers ist, sollten Sie die Qualität der Dienstleistung eines Maklers nicht zugunsten einer niedrigeren Provision vernachlässigen. Meistens bieten Makler ihren Kunden kostenlose Aufträge oder andere Vorteile an. Ausserdem bieten sie attraktive Tarife, um Anleger anzulocken.

Ein Konto eröffnen und eine Einzahlung vornehmen

Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben, müssen Sie ein Konto bei ihm eröffnen und mit dem Kauf von Nasdaq-Aktien beginnen an der Börse. Die meisten Online-Makler bieten auf ihren Websites einfache Formulare an, die Sie ausfüllen können, um Zugang zu allen ihren Dienstleistungen zu Handelszeiten zu erhalten.

Das System ist dem der Bank mehr oder weniger ähnlich. Um Nasdaq-Aktien kaufen zu können, müssen Sie eine Mindesteinlage leisten. Zahlen Sie den gewünschten Betrag ein, und nutzen Sie Ihre üblichen Zahlungsmethoden. Jetzt Sie können damit beginnen, Nasdaq-Aktien zu kaufen.

Verfolgen Sie die Börsen-Anzeige, um Ihre Position zu überprüfen

Der Kauf von Fonds ist nicht einfach nur ein Klick auf die Schaltfläche "Kaufen". Sie müssen die Nasdaq-Börse auf Ereignisse und Informationen über die Unternehmen, in die Sie investieren wollen, überwachen. Der Vergleich der Chartdaten zu vergangenen Werten ist gerade für Anfänger im Handel ein wichtiger Startpunkt. Je nach Profil und Handelsvolumen sollten Sie Ihre Suche nach geeigneten Investitionen gemeinsam mit der Hilfe und den Daten eines Brokers beginnen. Auch Empfehlungen für Börsen-Neulinge sollten Sie vor Ihrem ersten Handel berücksichtigen.

Mit der Zeit können Sie Ihre Methoden und Strategien verfeinern, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Investition in den Nasdaq ein mehr oder weniger sicherer Weg ist, um gute Ergebnisse zu erzielen. Für einen Anfänger beim Kauf von Aktien ist es einfacher, sich von Brokern leiten zu lassen, die umfassende Dienstleistungen zu einem attraktiven Kurs anbieten. FlowBank bietet die entsprechende Plattform an, die Ihnen Zugang zu den Nasdaq-Märkten verschaffen.

Related articles

Was sind CFDs?

Was sind CFDs?

Wie man in Silber investieren kann

Wie man in Silber investieren kann

Was ist der Dow Jones?

Was ist der Dow Jones?

Wie eröffne ich ein Schweizer Bankkonto?

Wie eröffne ich ein Schweizer Bankkonto?

bg_newsletter