Was ist der Bid Ask Spread

Die Geld-Brief-Spanne, allgemein bekannt als Spread, ist ein nominaler Prozess des Finanzmarktes. Dieser Begriff wird oft in einer Bank oder einem anderen Geldinstitut wie einer Wechselstube für Währungen verwendet. Aber nicht nur diese Institutionen müssen wissen, was die Geld-Brief-Spanne tatsächlich bedeutet.

Die Definition von Spread im Zusammenhang mit der Geld-Brief-Spanne

Bevor Sie auf den Spread eingehen, ist es wichtig zu wissen, was "Bid" und "Ask" sind. Diese Begriffe sind aus dem Englischen abgeleitet und bedeuten "Bieten" bzw. "(An)Fragen". Diese beiden Faktoren beziehen sich im Allgemeinen auf die Kauf- und Verkaufspreise, die Marktteilnehmer für ihre Vermögenswerte festlegen.

Der Bid Kurs bezieht sich auf den maximalen Preis, den ein Käufer für den Kauf eines finanziellen Vermögenswertes oder Wertpapiers bieten wird. Der Ask-Preis hingegen ist der Mindestpreis, den der Händler für den direkten Verkauf desselben Assets im Ask Spread anbieten wird. Beachten Sie, dass eine Transaktion stattfindet, wenn der Verkäufer und der Käufer sich über den Preis des Vermögenswerts einigen. Wichtig ist jedoch, dass der eingestellte Preis höher als der Briefkurs und niedriger als der Geldkurs sein muss.

Die Geld-Brief-Spanne ist die Differenz zwischen diesen beiden Preisen. Es ist die Differenz zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs. Der Spread ist also ein Indikator für die Liquidität des jeweiligen Assets. Generell kann Spreading zwei verschiedene Formen annehmen:

  • Der natürliche Spread: Das ist die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und dem am Markt festgelegten Nachfragepreis
  • Der künstliche Spread: Das ist die Differenz zwischen den von den Finanzintermediären rekonstruierten Preisen

Arten der Ausbreitung

Im Fall der Fälle variieren die Arten des Spreads je nach der Politik des Brokers. Es kann jedoch in 2 Arten kategorisiert werden: feste Spreads und variable Spreads.

  • Feste Spreads

Wie der Name schon sagt, bleiben die festen Spreads unverändert, auch wenn sich die Marktbedingungen zu einem bestimmten Zeitpunkt ändern. Mit diesem Aspekt ist es für Sie möglich, den zu zahlenden Preis im Voraus zu kennen, um die Transaktion mit Sicherheit abzuschliessen. Ausserdem kann der Broker durch diesen Prozess den Spread nicht ändern oder ausweiten, unabhängig von den Marktbedingungen.

  • Floating Spreads

Was die variablen Spreads betrifft, so ändern sie sich ständig. Sie können länger oder straffer werden. Dies hängt vor allem von Angebot und Nachfrage der Währung, dem Bid Preis sowie von der allgemeinen Mobilität des Marktes ab. In den meisten Fällen steigen die variablen Spreads in Zeiten grosser wirtschaftlicher Veröffentlichungen. Sie können auch einen Anstieg während der Feiertage aufweisen, da während dieser Zeit die Liquidität im Markt abnimmt. Wenn der Markt ruhig ist, können die variablen Spreads niedriger sein als die festen Spreads.

Die Berechnung der Kosten

Der Spread wird normalerweise in Pips angegeben. Daher ist die Berechnung der Kosten einfach. Der Händler kann die Kosten für jeden Handel berechnen, indem er den Spread in Pips mit dem Pip-Wert auf dem Markt multipliziert. Die Gewinnberechnung ist eine andere Sache. Es bietet die Möglichkeit, die Rendite jedes Pips während des Handels zu bestimmen.

Wenn Sie auch nur den Begriff des Spreads kennen, können Sie den Broker bestimmen, der Sie bei Ihrem Handel begleiten wird. Beachten Sie auch, dass Sie bei kurzen Handelsperioden und Market Order die Chance haben, eine grössere Spread-Grösse zu realisieren. Wenn Sie zum Beispiel einen Gewinn von Pips haben und eine offene Position für einige Minuten halten, können Sie bei einem Spread von 3 Pips nur 30% Ihres Gewinns für die Ausführung des betreffenden Trades als Spread bezahlen.

Wenn Sie das Bid-Ask-Spread-Konzept perfekt beherrschen, steht dem Handel in einer Bank nichts mehr im Wege. Für Genfer Händler bietet die FlowBank über ihre Online Broker Anwendungen eine neue Erfahrung und ein einmaliges Angebot an. Darüber hinaus bietet die Flowbank Handelsbank niedrigsten Gebühren auf dem Markt, sodass Trader eine beachtliche Spread-Grösse erreichen können. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und holen Sie sich ein Angebot für Ihre CFDs, Trading und Bid Ask Spread Geschäfte.

Related articles

CFDs automatisch handeln: Wie funktioniert es?

CFDs automatisch handeln: Wie funktioniert es?

Wie man Daytrading betreibt

Wie man Daytrading betreibt

Was ist ein Short-Squeeze?

Was ist ein Short-Squeeze?

Wetten auf den Spread

Wetten auf den Spread

bg_nwsletter