Wetten auf den Spread

Der Spread ist eine Möglichkeit, eine Vorhersage zu treffen. Der Broker bietet eine Preisspanne an, und es liegt am Wettenden, seinen Einsatz auf die Schätzung zu platzieren, die er für richtig hält. Der Spread wird im Handel, aber auch bei Sportwetten verwendet. Die Spread-Steuerung ist besonders für Anfänger eine gute Möglichkeit, Gewinne zu erzielen.

Spreadwette: Spiel mit Angebot und Nachfrage beim Spread Betting

Wenn es um Spreadwetten geht, dann wetten Sie auf den Kurs einer Aktie zu einem bestimmten Zeitpunkt. Sie spekulieren jedoch weder, noch besitzen Sie tatsächlich einen Vermögenswert. Ihre Aufgabe ist es, auf die möglichen Kursschwankungen eines börsennotierten Assets zu wetten. Ihre Aufgabe ist es dann nicht, zu bestimmen, ob er fällt oder steigt.

Sie haben mehrere Auswahlmöglichkeiten an Unterkategorien für Ihre Spreadwetten. Mit einem Force Spread können Sie auf die Unterschiede zwischen den Preisen von Währungspaaren wetten. Mit einem Index-Spread wetten Sie auf die Preise von Instrumenten. Mit einem Rohstoff-Spread spekulieren Sie auf die Menge von Assets wie Gold, Kakao, Öl, etc.

Wie Spreadwetten funktionieren

Der gesamte Spread ist eine ganz besondere Art der Investition. Die Funktionsweise ist jedoch sehr einfach. Der Anleger muss lediglich auf den zukünftigen Preis eines Aktienprodukts wetten. Die Wette wird dann wirksam, sobald der Investor seine Position validiert. Bei einem Finanzspread kann der Anleger darauf wetten, ob der Preis eines Produkts steigen oder fallen wird und wie die Quoten sein werden.

Wenn zum Beispiel der Preis eines Assets auf $100 festgelegt ist, dann legt ein Broker den Kauf- und Verkaufspreis dieses Assets zwischen $99,8 und $102 fest. Wenn Sie sich zum Beispiel für eine Abwärtswette entscheiden, d.h. Sie denken, dass der Preis des Produkts fallen wird, dann setzen Sie $50 auf alle Punkte, an denen der Vermögenswert unter $99,8 liegt. Wenn der Kauf- und Verkaufspreis des Assets $87 beträgt, dann erhalten Sie einen Gewinn. Wenn der Kauf- und Verkaufspreis des Assets bei $105 liegt, verlieren Sie.

Deshalb muss der Händler, bevor er auf den Spread wettet, sorgfältig über die Wettart und seine Spreads nachdenken. Er kann mit einem Trade viel gewinnen, aber das Risiko eines Verlustes ist ebenso immer vorhanden.

Unterscheidungsmerkmale einer Spreadwette

Spread Betting unterscheidet sich stark von CFD, Forex oder Daytrading. Obwohl CFDs und Spread-Wetten insofern ähnlich sind, als dass sie auf Margin-Produkte setzen, unterscheiden sie sich in Bezug auf die Besteuerung. Die Kapitalgewinne aus einer Spread-Wette sind nicht steuerpflichtig, was beim CFD-Handel nicht der Fall ist. Ausserdem sind Spread-Wetten nur in einigen wenigen privilegierten Ländern verfügbar. Diese Einschränkung ist auf das Fehlen einer Regelung zurückzuführen.

Spread-Wetten sind per Definition wie ein Spiel in der Finanzwelt. Der Spieler kann je nach seinen Möglichkeiten auf verschiedene Börsenwerte setzen. Auf der anderen Seite kann ein Investor nur auf Währungspaaren handeln. Es unterscheidet sich immer noch vom Trading, da letzteres eine Art Strategie ist, die an einem einzigen Tag verfügbar ist.

Tipps für Spreadwetten

Wenn Sie Anfänger sind, kann es schwierig sein, mit dem Spread Betting zu beginnen. Aber mit einigen Ratschläge:

  • Sie müssen Stop-Loss-Orders setzen, die nicht zu eng sind. Andernfalls können Sie die Order versehentlich auslösen und Ihre Position schliessen.
  • Sie sollten auch den Trends folgen. Sie sollten keine Umkehrung vorhersagen, wenn alle Trends etwas anderes sagen. Auf dem Spread ist es unklug, das Marktorakel zu spielen. Vertrauen Sie den Indikatoren.
  • Sie müssen die Nachrichten verfolgen, um Ihre Entscheidungen zu treffen. Meistens reagiert der Markt immer, wenn es Neuigkeiten über einen bestimmten Vermögenswert gibt. Sie müssen dann aufmerksam bleiben und zum Beispiel Ihre Wettmöglichkeiten überdenken.
  • Diversifizieren Sie nicht zu sehr, spezialisieren Sie sich auf eine bestimmte Anlage.

 

FlowBank ist ein Broker, der regelmässig Spread Wetten anbietet. Die meisten erfahrenen Trader wissen genug über unseren guten Ruf und unserer Erfahrung, um uns zu folgen, wenn wir einen Spread anbieten. Andererseits ermöglicht FlowBank Anfängern auch dabei zu sein.

Related articles

Was ist ein CFD Konto?

Was ist ein CFD Konto?

Was ist ein Short-Squeeze?

Was ist ein Short-Squeeze?

Was ist der Bid Ask Spread

Was ist der Bid Ask Spread

Was sind Puts und Calls?

Was sind Puts und Calls?

bg_nwsletter