FlowBank

Microsoft: Der König zum Discountpreis

Die Bewertungen von Risikopapieren sinken, da der makroökonomische Druck die Federal Reserve zu einer sehr aggressiven Straffung der Geldpolitik veranlasst hat. In der Vergangenheit haben Angst und Panikverkäufe in der Regel zu einer Fehlbewertung von Vermögenswerten geführt und bieten langfristigen Anlegern die Möglichkeit, qualitativ hochwertige und wachsende Unternehmen zu niedrigeren Bewertungen zu kaufen. Eine starke Marke, die unsere Aufmerksamkeit verdient, ist Microsoft Corporation (MSFT).

WhatsApp Image 2022-09-26 at 10.00.49 (1)

Microsoft in 10 Sekunden

Microsoft ist ein Technologieunternehmen, das Software, Hardware und andere Dienstleistungen wie Cloud-Infrastruktur und Cybersicherheit entwickelt und unterstützt, um Effizienz, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Microsoft konnte im Geschäftsjahr 2022 (das am 30. Juni endete) einen atemberaubenden Umsatz von 198 Milliarden US-Dollar erzielen. Der Gesamtumsatz setzt sich aus drei Segmenten zusammen:

  • Intelligente Cloud (75 Mrd. USD)
  • Produktivität und Geschäftsabläufe (63 Mrd. USD)
  • Mehr Personal Computing (60 Mrd. USD)

 

WhatsApp Image 2022-09-26 at 10.00.49

Intelligente Wolke

Azure ist wohl der bekannteste und bedeutendste Dienst in dieser Kategorie. Kunden nutzen Azure für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter Cloud Computing, Speicherung, Cloud-Sicherheit, künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge und maschinelles Lernen. Seine Flexibilität, Skalierbarkeit und die Fähigkeit, schneller zu arbeiten als Server vor Ort, machen ihn zu einem Muss. Im Bericht für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2002 meldete Intelligent Cloud ein Umsatzwachstum von 20 %, während die Azure-Verkäufe um 40 % stiegen, was Azure zur wichtigsten Wachstums- und Umsatzquelle des Segments macht. Obwohl sich das Wachstumstempo von Azure verlangsamt, ist es bisher immer noch in der Lage, eine Wachstumsrate von 40 % bis 50 % beizubehalten und damit seine Hauptkonkurrenten AWS (33 % Wachstum) und Google Cloud (36 %) im gleichen Zeitraum zu übertreffen.

Produktivität und Geschäftsabläufe

Dieser Markt umfasst eine sehr breite Palette von Informations-, Kommunikations- und Produktivitätsdiensten. Am bekanntesten sind wohl die Bereiche Office Commercial und Office Consumer, auch bekannt unter den Namen Word, Excel, PowerPoint, Teams, Outlook, OneDrive und SharePoint. Bei jedem dieser Dienste profitiert Microsoft von der anhaltenden Verlagerung von On-Premise-Lizenzen zu Abonnements.

Zu diesem Sektor gehört auch LinkedIn, die bekannte Website für soziale Medien, die vor allem von Unternehmen und Fachleuten genutzt wird. Gegenwärtig gibt es mehr als 850 Millionen aktive Nutzer. In 16 der letzten 19 Quartale stiegen die Einnahmen von LinkedIn in diesem Sektor um mehr als 20 %.

Mehr Personal Computing

Die Waren und Dienstleistungen in diesem Segment werden in drei Kategorien eingeteilt. Die erste Gruppe wird als "Windows" bezeichnet und umfasst das Betriebssystem, das viele Ihrer PCs verwenden. Die zweite Gruppe "Geräte" besteht aus allen Surface-Geräten und PC-Zubehör. Die dritte Gruppe, , ist die Spieleinheit (Spielinhalte und Konsolen), die sich zu einer wichtigen Kategorie entwickeln wird, insbesondere durch die jüngste Übernahme von Activision Blizzard. Das Geschäft muss noch die behördlichen Genehmigungen durchlaufen.

Cloud-Einheit: ein Motor für Wachstum und Rentabilität

Von oben nach unten betrachtet hatte der Public-Cloud-Markt ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2022 und verzeichnete ein Wachstum von mehr als 35 %. Der kombinierte Jahresumsatz der drei größten Cloud-Anbieter - Azure (Microsoft), AWS (Amazon) und GCP (Google) - beläuft sich derzeit auf 147 Milliarden US-Dollar. Im Gegensatz zu einigen Bereichen des Technologiesektors, die einmalig von der Pandemie profitiert haben, steht außer Frage, dass die Cloud-Migration weiterhin ein strukturelles Thema sein wird.

Azure hat mit schätzungsweise über 43 % die höchste Betriebsmarge, während AWS im zweiten Quartal eine Marge von 29 % erzielte. Google Cloud Platform, der weit abgeschlagene dritte Anbieter mit einem Marktanteil von weniger als 10 %, hat noch keinen Gewinn erwirtschaftet.

Vergleicht man die drei Unternehmen, so stellt man fest, dass Microsoft eine dominante Position einnimmt. Microsofts starkes Portfolio an Cloud-Anwendungen und seine langjährige Präsenz in der IT-Infrastruktur vor Ort haben dazu beigetragen, dass das Unternehmen seine Konkurrenten als führender Cloud-Anbieter gemessen am Marktanteil überholt hat.

Insgesamt ist die PC-Schwäche ein vorübergehendes Problem, und eine Verlangsamung könnte sich sehr wohl auf die Office- und Windows-Einnahmen von Microsoft auswirken. Dies ist jedoch etwas, das die Märkte bereits eingepreist haben, und es ist wichtig zu betonen, dass die Office-Produkte recht widerstandsfähig sind. Darüber hinaus hat Microsoft bewiesen, dass es mit einer Preiserhöhung von 15-25 % für die Office-Produktfamilie einen Premium-Preis erzielen kann - eine Qualität, die in einem inflationären Klima sehr geschätzt wird.

Geldschöpfungsmaschine

Wenn es um Dividenden und Aktienrückkäufe geht, leistet Microsoft gute Arbeit, um Investoren zu belohnen. Seit September dieses Jahres hat Microsoft seine Dividende 18 Jahre in Folge erhöht. Dieses Unternehmen könnte dazu bestimmt sein, ein neuer Dividendenaristokrat zu werden. Bei der Betrachtung des Dividendenwachstums wird deutlich, dass die Dividende seit 2018 langsamer steigt als der Gewinn je Aktie (10,2 % gegenüber 25,6 % pro Jahr), was zu einer sinkenden Ausschüttungsquote geführt hat. Dies könnte sich positiv auf das weitere Dividendenwachstum auswirken, da sich das Unternehmen nun wieder in einer Wachstumsphase zu befinden scheint.

 

WhatsApp Image 2022-09-26 at 10.00.49 (2)

die Übernahme von Activision

Nach Abschluss der Activision-Vereinbarung würde Microsoft die Exklusivrechte an einer Reihe großer und bekannter Spiele-Franchises erwerben, darunter die Call of Duty-Serie, World of Warcraft und Diablo. Damit würde Microsoft zum größten Akteur im Metaversum und zum einzigen Unternehmen mit einer beherrschenden Stellung bei Spielehardware, Cloud-Diensten und Inhalten werden. Die Fusion zwischen Microsoft und Activision wurde von Analysten erwartet, trotz der sorgfältigen kartellrechtlichen Untersuchung in Großbritannien.

Outlook

Mit Blick auf die Zukunft wird erwartet, dass die Umsätze von Microsoft trotz des derzeitigen unbeständigen makroökonomischen Umfelds weiterhin um fast 10 % wachsen werden. Dank seines Produkt- und Dienstleistungsmixes ist das Technologieunternehmen widerstandsfähiger als seine Konkurrenten . Und die breite Palette an Softwareanwendungen und Cloud-Diensten macht das Unternehmen zu einem der Hauptprofiteure des wachsenden digitalen Wandels. In seiner langen Geschichte hat das Unternehmen eine hohe Rentabilität und eine beeindruckende Wachstumsbilanz vorzuweisen. In Anbetracht dieser Annahmen und des Rückgangs der Unternehmensbewertung, da die Märkte versuchen, eine Rezession einzupreisen, wird das Mega-Cap-Tech-Unternehmen zu einer attraktiven Aktie für jeden langfristigen Anleger, der davon überzeugt ist, dass der Wachstumskurs des Unternehmens auch in Zukunft anhalten wird.

bg_newsletter
LiveWire

15 hours ago

#PCE comes softer than expected #inflation #stocks #macro #Fed #trading

19 hours ago

#EUR advances, now near 5-month highs #fx #fed #trading

2 days ago

#US economy grows stronger than expected #gdp #trading