FlowBank
de

FlowBank-Investor CoinShares baut Beteiligung aus

14 März 2022

CoinShares hat die Beteiligung an FlowBank, dem Schweizer Online-Bank-Spezialisten für Trading und digitale Vermögenswerte, auf beinahe 30 Prozent ausgebaut.

CoinShares hat im Rahmen einer am 14. März 2022 abgeschlossenen Vereinbarung und nach Genehmigung durch die Schweizer Finanzmarktaufsicht einen Anteil von 20,28% an der FlowB Holding erworben. Die FlowB Holding hält 100% der FlowBank-Aktien. Bereits im Herbst 2021 hat CoinShares einen Anteil von 9,02% an der FlowB Holding erworben. Damit besitzt CoinShares neu beinahe 30% an FlowBank. Jean-Marie Mognetti, CEO von CoinShares, wird als Vertreter des grössten Minderheitsaktionärs im Verwaltungsrat von FlowBank Einsitz nehmen.

CoinShares ist ein Pionier im Bereich digitaler Vermögenswerte, der es Anleger*innen ermöglicht, neuartige Anlageklassen an traditionellen Börsen zu handeln. Durch den strategischen Beteiligungsaufbau von CoinShares rücken zwei innovative und etablierte Akteure, die in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld zu den Vorreitern zählen, näher zusammen. Das ist ein Zeichen für den Wandel in der Branche, von dem die Investorengemeinde in der Schweiz und anderswo profitieren wird.

«Wir freuen uns, dass CoinShares das grosse Potenzial und die Leistungen von FlowBank anerkennt, unterstützt und beschlossen hat, die Beteiligung an unserer Bank zu erhöhen. Bereits heute kann unsere Kundschaft in Kryptowährungen über CFDs von CoinShares investieren und auf diese Weise mit digitalen Währungen handeln. Doch das ist nur der Anfang. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten die Zusammenarbeit mit CoinShares zu vertiefen und unser Produktangebot gemeinsam auf die nächste Stufe zu heben», kommentiert Charles Henri Sabet, CEO und Gründer von FlowBank, den Beteiligungsaufbau.

«Nachdem CoinShares 2021 beeindruckende Finanzresultate geliefert hat, arbeiten wir unverändert an dem ehrgeizigen Plan, zum wichtigsten Anbieter von digitalen Vermögenswerten zu werden. Wir freuen uns daher sehr, die Beteiligung an FlowBank auszubauen. Dieser Schritt steht im Einklang mit dem strategischen Ziel, CoinShares zu einem integrierten Fintech-Unternehmen für digitale Vermögenswerte zu formen», erklärt Jean-Marie Mognetti.

Über FlowBank

FlowBank wurde von Charles Henri Sabet im Jahr 2020 gegründet und ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) lizenziert. FlowBank hat es sich zur Aufgabe gemacht, Finanzmarktanlagen zu demokratisieren. Das gelingt, da FlowBank das Beste aus zwei Welten zusammenbringt: Einerseits die hochentwickelte Technologie eines Fintech-Unternehmens und andererseits die Sicherheit einer Schweizer Bank. Abgerundet wird die Angebotspalette durch intuitiv gestaltete Handelsplattformen, Trading-Kurse, die von erfahrenen Experten geleitet werden, und äusserst wettbewerbsfähige Handelskosten für alle Anlageklassen.

Aktuell stehen mehr als 50.000 Finanzprodukte wie Aktien, ETFs, Anleihen, Optionen, Devisen, CFDs und mehr zur Verfügung. Sowohl private wie auch institutionelle Kunden können über die FlowBank-App, FlowBank Pro sowie die MT4-Plattform in diese investieren.

 

Über CoinShares

CoinShares ist Europas grösstes und ältestes Unternehmen für digitale Vermögenswerte und verwaltet im Auftrag der Kund*innen ein Vermögen in Milliardenhöhe. Es konzentriert sich darauf, der Anlegerschaft den Zugang zum Ökosystem digitaler Vermögenswerte zu erleichtern, indem sie innovative, neue Finanzprodukte und -dienstleistungen entwickelt. CoinShares ist an der Nasdaq First North Growth Market unter dem Kürzel CS und an der OTCQX unter dem Kürzel CNSRF kotiert.

 

FlowBank SA          
Caroline Puder, Chief Marketing Officer 
Esplanade de Pont-Rouge 6        
1211 Geneva 26     
+41 22 888 60 00    
caroline.puder@flowbank.com

 

CoinShares International Limited

Jay Morakis, Investor Relations

2 Hill Street

JE2 4UA St Helier – Jersey

enquiries@coinshares.com

Related articles

FlowBank-App – Investieren leicht gemacht

FlowBank engagiert Esty Dweck als CIO und treibt Expansion voran

Konkurrenz für den Paradeplatz – FlowBanks grüne Welle rollt nach Zürich

Zuwachs in der Geschäftsleitung von FlowBank

bg_nwsletter
bg_newsletter