FlowBank

Trading-Plan

Was ist ein Trading-Plan? Ein Trading-Plan ist ein systematischer Ansatz zur Identifizierung und zum Handel mit Wertpapieren und Derivaten, der auf einer Reihe von Variablen wie Anlagezielen, Risiko und Zeit beruht. Ein Trading-Plan legt die Verfahren und Bedingungen fest, unter denen Anlageklassen gesucht und Transaktionen durchgeführt werden sollen. Schliesslich sollten die Ziele des Anlegers bei Tradings berücksichtigt werden.

Was ist ein Trading-Plan?

Zu den grundlegenden Elementen eines Trading-Plans gehören die Bedingungen für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren, der Umfang der einzugehenden Positionen, die Art der Verwaltung der Positionen und die Arten der zu handelnden Wertpapiere. Anlegern wird dringend empfohlen, ihr Kapital nicht für einen Trade zu riskieren, bevor sie einen Trading-Plan entwickelt haben. Dieses Dokument basiert in der Regel auf Recherchen, um Händlern zu helfen, potenzielle Risiken beim Handel mit CFDs, Rohstoffen oder Währungen zu vermeiden. Dies kann durch ein Handelstagebuch ergänzt werden, in dem der Anleger seine Handelspositionen festhält.

Den Trading-Plan verstehen

Ein Trading-Plan sollte auf die persönlichen Ziele der Anleger zugeschnitten sein. Wie detailliert und umfangreich die Ratschläge in einem Trading Plan sind, hängt zwangsläufig von der Art des Händlers ab. Trading-Pläne für Swing-Trader oder Day-Trader sind zum Beispiel recht lang und enthalten detaillierte Informationen.

Trading-Pläne können auch ganz einfach sein. Ein Händler, der beispielsweise plant, bis zu seiner Pensionierung jeden Monat automatisch in dieselben Investmentfonds zu investieren, benötigt einen kurzen und präzisen Trading-Plan. Mit dieser Handelsstrategie kann der Anleger seine Performance leicht überwachen und seine Investitionen gegebenenfalls anpassen.

Neueinsteiger, die keinen Trading-Plan haben, steigen leider oft ohne Informationen über Gewinnziele und potenzielle Risiken wie dem cfd-Handel in den Markt ein. Es besteht gerade für Day-Traders die Gefahr, dass sie den Markterwartungen zum Opfer fallen, weil sie zu schnell spekulative Aktien kaufen oder nur nach Gefühl tradern.

Einfache Tradingpläne und automatisierte Investitionen

Pläne mit periodischen Beiträgen ermöglichen es den Anlegern und Tradern, kontinuierlich und in regelmässigen Abständen automatische Geschäfte zu tätigen. Anleger bevorzugen in der Regel eine automatisierte Anlagemethode, um jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag in Investmentfonds, Forex-Broker oder andere Vermögenswerte und Finanzprodukte zu investieren.

Ein gut dokumentierter und detaillierter Trading-Plan ist die Grundlage für den Handelsprozess. Sie dient dazu, die Anleger auf mögliche Ergebnisse vorzubereiten und ihnen alternative Möglichkeiten zu bieten, falls sich der Markt nicht wie erwartet entwickelt.

Ein 35-jähriger männlicher Angestellter kann zum Beispiel beschliessen, jeden Monat 250 Schweizer Franken in einen Investmentfonds einzuzahlen. Wenn er den Saldo nach vier Jahren überprüft, kann er feststellen, ob er Geld verloren hat oder nicht. Er hat dann 12’000 Franken eingezahlt, aber sein Vermögen beträgt nur 10’000 Franken, er hat also einen Verlust gemacht. Ein guter Trading-Plan hätte ihm dabei helfen können, seine Investitionen zu überwachen und ihm Vorschläge für den Ein- und Ausstieg aus Positionen machen können.

Die Anleger können beschliessen, automatisch zu investieren, ohne etwas anderes zu tun, bis sie in Rente gehen. In anderen Fällen entscheiden sich manche Anleger nach einem Börsencrash für eine Investition, indem sie beginnen, monatlich hohe Beträge in Investmentfonds einzuzahlen.

Einige Anleger entscheiden sich dafür, jeden Monat automatisch zu investieren, allerdings mit Stop-Loss-Regelungen für den Fall, dass ihre Anlagen erheblich an Wert verlieren. Daher kann ein Trading- Plan so strukturiert werden, dass er für automatisches Investieren nützlich ist, mit Kontrollen und Warnungen, um zu erkennen, wann gehandelt werden sollte.

Taktische Trandingpläne

Anleger, die sowohl kurz- als auch langfristige Ziele verfolgen, sollten einen taktischen Trading-Plan aufstellen. Beim taktischen Investieren zielt ein Händler darauf ab, eine Position auf einem bestimmten Kursniveau oder nach bestimmten Vorgaben ein- und auszusteigen, um das Risiko, Geld zu verlieren, zu minimieren.

Ein taktischer Trading-Plan enthält Regeln, die dem Händler sagen, wann er einen Handel auf der Grundlage von Kursbewegungen, Börsenchartmustern und technischen Indikatoren sowie anderen Faktoren eingehen sollte. Aus dem Plan sollte auch hervorgehen, wie der Anleger aus seinen Positionen aussteigen soll, sei es mit einem Gewinn oder mit einem Verlust, beispielsweise aufgrund der Auswirkungen der Hebelwirkung.

Taktische Händler verwenden in der Regel Limit-Order, um Optionen mit Gewinn zu verkaufen, während Stop-Order nützlich sind, wenn Anleger ihre Verluste begrenzen wollen. Die Höhe des Kapitals, das bei jedem Handel riskiert wird und die Entwicklung der Positionsgrössen sind ebenfalls Elemente der taktischen Handelspläne.

Es gibt auch noch andere Regeln, z. B. wenn die Volatilität unter einem bestimmten Niveau liegt: Ein Daytrader darf dann nicht handeln, weil die Marktbewegungen und Marktchancen nicht geeignet sind.

Anpassen eines Trading-Plans

Die in einem Trading-Plan enthaltenen Details setzen sich aus Marktinformationen zusammen, die ein Anleger oder Händler sucht und die einen Fahrplan für die Methoden liefern, die andere Händler und Anleger angewandt haben, um auf den Märkten maximale Gewinne zu erzielen.

Pläne mit Tradings sollten im Falle von Verlusten nicht geändert werden. Forschungsbasierte Informationen sollten Händler auf alle schwierigen Investitions- und Handelssituationen vorbereiten. Wenn ein Trading-Plan jedoch nicht alle Anlagesituationen abdeckt, ist es ratsam, ihn trotzdem zu ändern. Durch ein Trading-Plan-Muster können Sie Ihre eigenen Vorstellungen und Planungen festhalten.

Related articles

Was ist Day Trading?

Was ist Day Trading?

Trading Konto Eröffnen

Trading Konto Eröffnen

Was ist Swing Trading?

Was ist Swing Trading?

Forex Trading lernen

Forex Trading lernen

bg_newsletter