FlowBank

Was sind Penny Stocks

Penny Stocks sind Aktien für Anleger mit einer geringen Kapitalisierung. Sie haben den Vorteil, dass ein Pennystock zu einem extrem niedrigen Preis gehandelt wird. In letzter Zeit interessieren sich viele Anleger beim Suchen für diese Aktien, auch Small Caps genannt, weil sie an einem einzigen Tag Gewinne für Ihr Depot erzielen können. Die guten Chancen dieser Aktien ermöglichen Anlegern jedes Handelsvolumens neues Potenzial an der Börse. Sie werden erfahren, um welche Aktien es sich handelt und welcher bedeutende Unterschied zu anderen Aktien besteht.

Was sind Penny Stocks?

Der Begriff "Penny Stock" bezeichnet Aktien mit einem extrem niedrigen Kurs. In der Regel beträgt der Preis pro Aktie weniger als einen Dollar. In der Tat kann der Handel an den Börsen für wenige Cent erfolgen. Andererseits kann sich der Handel manchmal auch außerhalb vom Cent Bereich manifestieren. In Frankreich ist der Aktienkurs und Kurswert etwas höher, da er zwischen 1 und 2 Euro liegt.

Die niedrigen Kosten dieser Aktien sind darauf zurückzuführen, dass die Preise im Laufe der Jahre erheblich gesunken sind. Ihr Kurswert verursacht jedoch oft täglich erhebliche spekulative Bewegungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Manchmal verursacht der Wert sogar eine erhebliche Volatilität, die sich auf das Handelsvolumen auswirkt.

Für einige Anleger ist dies eine hervorragende Möglichkeit, leichte Gewinne auch mit einer Trading-Software zu erzielen. Dieses Konzept ermöglicht es ihnen, ihr Aktienportfolio schnell zu füllen. Es ist jedoch zu beachten, dass es sich dabei um riskante Investitionen von Finanzen handelt.

Methoden der Spekulation mit Penny Stocks

Investitionen in solche Aktien zeichnen sich durch ihren psychologischen Charakter aus. Hunderte von Aktien, von denen jede 0,40 € kostet, sind beruhigender als Dutzende von Aktien zu je 4 €. Zu Beginn beträgt der Wert des Einsatzes jedoch immer 40 €. Wenn eine Aktie, deren Preis bei 0,40 € liegt, um 0,10 € erhöht wird, steigt ihr Preis um 25 %. Wenn Sie 0,10 € pro Aktie verdienen, können Sie einen Kapitalgewinn von 2,5 % erzielen. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, denn die Berechnung kann durch die Kursschwankungen genauso gut nach unten gehen. Beachten Sie auch immer die Währung.

Sie müssen die Augen offen halten, denn Unternehmen, die mit Penny Stocks handeln, sind in finanziellen Schwierigkeiten. In der Tat sind mögliche Hindernisse zu erwarten, darunter chronische Verluste, hohe Schulden und Wachstumsprobleme an der Börse.

Die wichtigsten Merkmale von Penny Stocks

Wenn Sie sich dazu entschließen, den Fokus auf Penny Stocks zu legen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Penny Stocks die folgenden Merkmale aufweisen:

  • Mangelnde Liquidität: Ihr Handelsvolumen ist sehr gering, was den Kauf von Aktien erschwert. Das Gleiche gilt für den Verkauf, da man mehrere Tage auf die Ausführung der Aufträge und damit auf Geld warten muss.
  • Hohe Volatilität: Die Ausführung eines kleinen Auftrags kann zu einem erhöhten Handelsvolumen führen. Der Grund dafür sind die niedrigen Kosten der Aktien. Sie wird sich jedoch nicht auf die Aktien großer Unternehmen auswirken.
  • Hohes Risiko: Oft ist es nicht einfach, das Risiko zu beurteilen. Die meisten dieser Unternehmen sind noch nicht bereit, ihre Abschlüsse vollständig offen zu legen.

 

Wie kann man in Frankreich mit Penny Stocks handeln?

Um in Frankreich mit Penny Stocks handeln zu können, müssen Sie zunächst ein Konto eröffnen. Wenn Sie Anfänger mit Interesse auf diesem Gebiet sind, ist es am besten, den Live-Handel zu wählen. Das Konto, das Sie anlegen, muss jedoch echt sein, damit Sie schnell mit dem Handel mit Penny Stocks beginnen können. Dann müssen Sie sich auf die Suche nach den richtigen Aktien machen. Je nach Plattform, die Sie verwenden, können Sie in der Regel eine Aktienanalyse nutzen. Damit können Sie die Aktienkurse verfolgen, sodass Sie die Handelsbemühungen leicht überprüfen können.

Danach können Sie mit dem Handel fortfahren, indem Sie den Einstiegspunkt bestimmen und Aktien kaufen. Während des gesamten Prozesses ist das Risikomanagement das beste Instrument für den Erfolg. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, sollten Sie die Anweisungen in Bezug auf die Strategie und den Kurswert befolgen. Wenn Sie die Position überwachen, können Sie den Handel schließen.

Aktien und Pennystocks

Penny Stocks stehen in dem Ruf, wenig liquide zu sein und eine hohe Volatilität aufzuweisen. Bei der Entscheidung, mit ihrem Kurs zu handeln, sind spezifische Maßnahmen, einschließlich der Verwendung von Stop-Losses, nicht zu vernachlässigen. Um Risiken zu vermeiden, wenden Sie sich an die FlowBank. Die Experten der Flowbank können mit Ihrem Wissen und innovativen Services den Erfolg Ihrer Penny Stocks nachhaltig beeinflussen.

Related articles

Was sind CFDs?

Was sind CFDs?

Was ist ein CFD Konto?

Was ist ein CFD Konto?

CFD Trading App

CFD Trading App

Wie funktioniert CFD Handel?

Wie funktioniert CFD Handel?

bg_newsletter