FlowBank

Könnten Reiseaktien in den Ferien einen Aufschwung erleben?

Da sich die Reisezahlen von Covid-19 erholt haben, könnte die Reisebranche in diesem Jahr davon profitieren, vor allem weil die Menschen Reisen und Familienbesuche in den Vordergrund stellen. Könnten Reiseaktien angesichts der guten Buchungslage einen Urlaubsschub erleben?

Die verkehrsreichste Zeit des Jahres ist die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr, in der allein in den USA fast 120 Millionen Menschen verreisen. Während der rund 10-tägigen Perioden werden viele Menschen mit dem Flugzeug reisen und in Hotels und Resorts übernachten. Darüber hinaus hat eine Umfrage ergeben, dass etwa 25 % der amerikanischen Reisenden bis März 2023 einen Traumurlaub planen, was darauf schließen lässt, dass die Aussichten für Reisen und Freizeit im nächsten Jahr robust sein könnten. 

Sind Aktien von Fluggesellschaften ein Kauf? 

Die Nachwirkungen der weltweiten Pandemie veranlassen immer mehr Menschen, Flugtickets zu kaufen. In den USA sehen 70 % der Amerikaner das Reisen als Belohnung für die erlittene Abriegelung an, und in China könnte sich mit der Wiedereröffnung des Landes ein ähnlicher Aufschwung bei den Flugreisezahlen wiederholen. In diesem Sinne haben chinesische Fluggesellschaften wie die in Hongkong notierte Cathay Pacific in jüngster Zeit aufgrund der Begeisterung über die schrittweise Aufhebung der Covid-Reisebeschränkungen einen Kurssprung gemacht. Auch die an der Nasdaq und in Hongkong notierten Aktien von Trip.com (TCOM) erholten sich angesichts der Aufhebung der Reisebeschränkungen durch China.

Airlines

In den USA und Europa haben die Reisenden die Pandemie längst hinter sich gelassen, aber dennoch haben die Fluggesellschaften Schwierigkeiten, Personal zu finden und die Kosten aufgrund der hohen Treibstoffpreise und der Inflation in den Griff zu bekommen. 

Betrachtet man die technische Analyse, so könnte der US Global Jets ETF (JETS) kurz vor einem Ausbruch nach oben stehen, wenn es ihm gelingt, seinen seit 2020 bestehenden Abwärtskanal zu durchbrechen. 


JETS stock

Händler werden die Prognosen für die Quartalsergebnisse im Auge behalten und nach Hinweisen auf eine Verlangsamung suchen müssen, die den positiven Ausblick gefährden könnten. 

Sind Hotelaktien ein Kauf? 

Top-Hotelmarken wie Hilton, Marriott und Hyatt könnten zu den Nutznießern der Nachfrage der Verbraucher nach mehr Reisen und Urlaub gehören. Aber nicht nur sie, auch Plattformunternehmen wie Booking.com, Expedia und Airbnb dürften von den Freizeit- und Urlaubsausgaben profitieren. 

Hotel stocks

Schließlich könnten Hotel-REITs auch Chancen auf stabilere Dividendenerträge bieten, da sie in der Vergangenheit gut verwaltet wurden. Einige der führenden Namen in den USA sind Apple Hospitality (APLE), Summit Hotel Properties (INN), Park Hotels & Resorts (PK), Hersha Hospitality Trust (HT) und Pebblebrook Hotel Trust (PEB).

Sind Kreuzfahrtaktien ein Kauf?

Kreuzfahrtgesellschaften besitzen und betreiben Kreuzfahrtschiffe an verschiedenen Reisezielen weltweit und bieten All-inclusive-Pakete an, die oft lange im Voraus gebucht werden. Zu den größten Kreuzfahrtgesellschaften gehören Royal Caribbean Cruises (RCL), Carnival (CCL) und Norwegian Cruise Line (NCLH). Royal Caribbean ist die stärkste unter ihnen und verfügt über eine solidere Bilanz. Ihre gesamte Flotte ist seit Juni wieder in Betrieb. Im dritten Quartal 2022 erwirtschaftete das Unternehmen zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie ein positives EBITDA und einen positiven operativen Cashflow. Die Vorausbuchungen für 2023 sind ebenfalls ermutigend und liegen über dem Niveau von 2019. 

Schlussfolgerung

Wie wir an dieser Stelle über das Comeback der Reiseaktien im Juni geschrieben haben, könnte es sein, dass die Reise- und Freizeitaktien angesichts der starken Reisebuchungen ihre Gewinne im ersten Quartal und darüber hinaus dank eines Urlaubsbooms ausbauen. Die Anleger sollten jedoch auf Anzeichen einer drohenden Rezession achten, die Finanzanlagen weiter unter Druck setzen und die Verbraucher veranlassen könnte, Ausgaben und Reisepläne zu verschieben.

bg_newsletter
LiveWire

3 days ago

#Stocks slightly lower following US #GDP numbers #economy #trading

4 days ago

#Sentiment is weak after #Microsoft's earnings release $spy

5 days ago

#EURUSD lower after German #PMI #fx