FlowBank

FlowBank weitet Engagement bei Swiss Tennis aus

31 Januar 2024

Die Schweizer Online-Bank FlowBank weitet ihr seit 2021 bestehendes Engagement bei Swiss Tennis aus. Ab sofort unterstützt FlowBank zusätzlich die Schweizer Nationalteams, beginnend bei den Teams im Davis Cup und Billie Jean King Cup bis hin zum Nachwuchs. Die Vereinbarung gilt für die nächsten vier Jahre.

 

FlowBank übernimmt nicht nur neu das Titelsponsoring der Swiss Tennis International Tour, welche rund zwei Dutzend internationaler Turniere auf Schweizer Boden umfasst, sondern engagiert sich auch bei den Tennis-Nationalteams auf allen Stufen, von den Profis bis zum Nachwuchs.

 

René Stammbach, Präsident von Swiss Tennis, freut sich über die frühzeitige Verlängerung und gleichzeitige Ausweitung der Partnerschaft: « Ein eingespieltes Doppelteam kann auf so vielen verschiedenen Ebenen Spitzenleistungen erbringen. Wir freuen uns, dass die FlowBank die Vision von Swiss Tennis weiterhin teilt und wir so gemeinsam die positive Entwicklung und das weitere Wachstum des Schweizer Tennis sicherstellen können.»

 

Die Ausweitung der Aktivitäten von FlowBank bei Swiss Tennis reiht sich ein in eine Serie von starken Engagements der Genfer Online-Bank rund um den Tennissport, speziell im Bereich der «next gen», wie FlowBank-Direktor Charles Henri Sabet erklärt: «Wir sind stolz darauf, unsere Partnerschaft mit Swiss Tennis zu verstärken und unsere Unterstützung für Nationalmannschaften und Nachwuchsspieler zu erweitern. Tennis entspricht unseren Werten von Disziplin und Exzellenz, und wir freuen uns darauf, in den nächsten vier Jahren eine Schlüsselrolle beim Wachstum von Swiss Tennis zu spielen.»

Related articles

FlowBank bringt Elina Svitolina in den Anlage-Flow

FlowBank lanciert FlowOne, die Investment plattform der nächsten Generation

Swiss Ice Hockey

FlowBank wird Partner von Swiss Ice Hockey

FlowBank geht dreijährige Partnerschaft mit Olympiasieger Alexander Zverev ein

bg_nwsletter
bg_newsletter